Schlagwort-Archive: Hundezüchter

Zuchthündinnen: strenge Auswahlkriterien als Voraussetzung für ein ideales Zuchtergebnis

Jeder Rassehund muss, bevor er zur Zucht zugelassen wird, eine Vielzahl von Voraussetzungen erfüllen. Diese sind in der Zuchtordnung des Verbandes für das Deutsche Hundewesen, kurz VDH, als Zuchtrichtlinien festgelegt. Zugrunde liegt für alle Hunderassen, dass ausschließlich mit wesensfesten, reinrassigen und gesunden Tieren gezüchtet werden darf. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Woran erkennt man einen guten Züchter?

Umwelteinflüsse und regionale Bedingungen haben nicht nur die Beziehung zwischen Mensch und seinem vierbeinigen Begleiter, dem Hund, geprägt, sondern auch verschiedene Rassen hervorgebracht. Neben unterschiedlichen Körpergrößen ist eine Vielzahl an spezifischen äußeren Merkmalen und Wesensarten das Ergebnis von Züchtungen und einer gezielten Erziehung. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Haushalt & Wohnen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dackelzüchter im Internet finden

Die Beschreibung klingt nicht gerade nach dem idealen Kandidaten für einen Schönheitswettbewerb: Sie haben eine kompakte, langgestreckte Gestalt, kurze Beine, hängende Ohren und einen treuherzigen Gesichtsausdruck. Aber trotzdem, oder genau deshalb, haben Dackel eine große Fangemeinde. Dackel sind sehr selbstbewusst und wurden ursprünglich als Jagdhunde, speziell für die Baujagd auf Fuchse und Dachse, gezüchtet. Daher nennt man sie auch „Dachshunde“. Mit ihren kurzen Beinen und dem länglichen Körper sind sie gut geeignet, in die unterirdischen Baus einzudringen und den Fuchs oder Dachs aus diesem herauszujagen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Dackelzüchter im Internet finden

Ein Dackel ist ein sehr beliebtes Haustier, das meistens ruhig ist. In neun Varianten gibt es den Dackel: in drei verschiedenen Größen als Standard, Zwerg oder Kaninchendackel. Auch die Haararten werden dreimal unterteilt in Lang-, Rau- und Kurzhaar. Ein kurzes, dichtes glatt anliegendes und glänzendes Fell ohne unbehaarte Stellen aber mit Unterwolle hat der Kurzhaardackel. Vollkommen gleichmäßig anliegendes und dichtes drahtiges Deckhaar und mit Unterwolle durchsetzt – das ist das Markenzeichen des Rauhaardackels. Der Langhaardackel hat schlichtes und glänzendes Haar, das am Körper anliegt und auch mit Unterwolle versehen ist. An der Unterseite und unter dem Hals verlängert es sich. Am Behang hängt es über und eine deutliche Behaarung zeigt diese Art an der Hinterseite der Läufe. An der Unterseite der Rute erreicht das Haar seine größte Länge. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Pudelzüchter im Internet finden

Der Pudel ist aus unserer heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. War der Hund einst ein apportierender Jagdhund, so sind diese Zeiten heute in der Regel vorbei. Denn der Pudel wird nicht mehr zur Wasserjagd eingesetzt, sondern ist ein Familienhund geworden. Dazu verholfen hat ihm vor allem die Intelligenz – auch wenn dem Pudel das Apportieren natürlich auch heute noch verloren hat. Die Jagdfähigkeiten sind dem Pudel allerdings abhanden gekommen – sehr zur Freude zahlreicher Pudelbesitzer, die den Hund in ihrem eigenen Heim vorfinden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Pudel als Haustier

Gelehrige und angenehme Begleiter, die Apportierspiele und Wasser lieben, sind die Pudel. Diese sind aufgrund ihrer Größe in verschiedene Kategorien einzuteilen. Es gibt die Toy-Pudel, die eine Größe von 25- 28 Zentimetern und ein Gewicht von bis zu drei Kilogramm haben. Zwergpudel kommen hingegen mit einer Größe von 28 bis 34 Zentimetern und einem Gewicht von 3,5 bis sechs Kilogramm daher, während der Kleinpudel sieben bis zwölf Kilogramm und 35 bis 44 Zentimeter vorweisen kann. Der größte Pudel ist der Großpudel mit einer Größe von 45 bis 62 Zentimetern und einem Gewicht von 18 bis 25 Kilogramm. In allen möglichen Farbvarianten kommt die Rasse vor, das Fell muss weich und gelockt sein, weil der Pudel nicht haart und das Fell immer weiter wächst. Alle zwei Monate sollte es geschoren werden. Zudem sollte das Fell regelmäßig gebürstet werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Yorkshire Terrier als Haustier

Ein sehr beliebter Familienhund ist der Yorkshire Terrier. Zu den sehr kleinen Hundearten gehört diese Hunderasse. Die Tiere erreichen im Durchschnitt ein Gewicht von rund drei Kilogramm und eine Größe von etwa 25 Zentimetern. Mittellang und glatt ist das Körperhaar der Rasse, sein Fell ist glänzend und trotz seiner Länge haart der Hund kaum. Einer der wenigen Hunde, die keinen Haarwechsel haben, ist der Yorkshire Terrier. Für Hundeallergiker ist deshalb diese Rasse sogar tauglich. Damit die Haare nicht brüchig werden, brauchen sie eine besondere Pflege. Das beliebte Haustier kann bei einer guten Gesundheit bis zu 15 Jahre alt werden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Mops als Haustier

Der ideale Begleithund für Erwachsene jeden Alters und auch Kinder ist der Mops. Sehr beliebt ist dieser kompakte Hund, der eine lebendige Gesichtsmimik und ein charmantes Aussehen hat. Durch seine unkomplizierte Art, gewitzte Intelligenz und seine Verspieltheit ist der Mops als Haustier sehr gern gesehen. Ein Leben ohne Mops ist möglich – aber sinnlos, so sagt es eine Weisheit, die von Loriot stammt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Alles rund um Bulldoggen

Im 13. Jahrhundert unter dem Namen Bonddog wurde der Hund erstmals erwähnt und im 17. Jahrhundert taucht dann erst der heutige Name der Bulldogge auf. Damals wurde er als Bullenbeißer, eine Art Kampfhund eingesetzt. Auf die Aggressivität und den Mut wurde bei der Zucht viel Wert gelegt und im Aussehen auf einen breiten Kiefer und eine kurze Schnauze. Eine zurückgenommene Nase war sehr wichtig, denn diese hatte den Zweck, dass der Hund weiter Luft bekam, wenn er sich in die Nase des Bullen verbissen hatte. Ein schwerer Hund für ihre Größe mit 25 Kilo und mehr ist die Bulldogge. Glatt, dicht, kurz und von feiner Struktur ist das Haar. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hobby & Spiel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Chihuahua Züchter im Internet finden

Wer einmal dem Charme der Chihuahuas erlegen ist, der wird so schnell nicht wieder von dem Gedanken loskommen, sich selbst einen dieser Hunde zuzulegen. Dies klingt aber im ersten Moment einfacher, als es vielleicht ist. Denn nicht in jeder Stadt oder Gemeinde hierzulande lässt sich einfach ein Züchter von Chihuahuas finden. Zudem fällt es auch nicht immer leicht, entsprechende Züchter im regionalen Wochenblatt oder der Tageszeitung ausfindig zu machen. Glücklicherweise hält auch hier das Internet eine Reihe von Möglichkeiten parat, um Chihuahua Züchter im Internet zu finden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar