Der neuste Trend: Die Smartwatch und ihr Können

Der Trend ist nicht neu: Alles wird kleiner, komprimierter und kompatibler. Mit dem Handy kann man längst mehr als nur telefonieren, Fernseher sind internetfähig und Uhren zeigen seit Neuestem nicht nur die Uhrzeit an – „wearable technology“ ist das Zauberwort: tragbare Datenverarbeitung. Neben Reality-Brillen und Fitness-Armbänder hat der Träger einer Smartwatch heutzutage das Handy direkt am Handgelenk. Aber was kann dieser neue Trend und welche Hürden muss die Technik noch bewältigen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computer & Software, Foto, Handy, Navi | Verschlagwortet mit | Comments Off on Der neuste Trend: Die Smartwatch und ihr Können

Computerbedarf: Online informieren und kaufen

Wer sich einen neuen Monitor oder einen besseren Drucker kaufen oder die Daten mehrerer interessanter Notebooks vergleichen möchte, sieht sich am besten zuerst einmal im Internet um. Zugegeben, das Angebot ist riesig und man braucht ein wenig Zeit, um sich zu über interessante Produkte zu informieren und diese zu vergleichen. Aber es lohnt sich, denn meist sind die Preise im Onlineshop für Computerbedarf günstiger als beim Elektronikfachhändler um die Ecke. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Der PC Doktor hat seine Praxis im Internet

Wer kennt nicht das leidige Problem: Freitagabend 20 Uhr – oder auch am Feiertag früh morgens – fällt dem heimischen Rechner nichts Besseres ein, als den Geist aufzugeben oder die Festplatte verabschiedet sich. Gerade wenn bestimmte Dinge zu diesem Zeitpunkt erledigt werden müssen, kennt der Ärger des Benutzers keine Grenzen. Schließlich will der Freiberufler das Schreiben seiner Rechnungen genauso wenig verschieben wie der Hobby-Filmer das Schneiden seiner neuesten Videofilmchen. In diesem Moment ist gut Rat teuer, denn selbst wenn es um die Ecke eine PC Reparatur Werkstatt gibt, so hat sie doch zu diesen ungünstigen Zeiten geschlossen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Microsoft Wireless Mouse 2000

Jetzt leuchtet es nicht mehr rot, sondern blau unter der Mouse: Die Microsoft Wireless Mouse 2000 arbeitet mit der neuen Blue-Track-Technologie. Der Blue-Track-Laserstrahl der Microsoft Wireless Mouse 2000 ist breiter und erhellt somit auch eine größere Fläche. Dies führt dazu, dass der Laser auch besser von der Oberfläche reflektiert wird. Die Microsoft Wireless Mouse 2000 funktioniert tadellos auf den verschiedensten Untergründen, seien sie glatt, gewellt oder uneben. Auch super: Die Microsoft Wireless Mouse 2000 und den mitgelieferten Funkempfänger einfach an den Computer anstecken und schon ist die Mouse betriebsbereit. Die Funk-Reichweite liegt bei ungefähr 6 Metern, auch damit ist die Microsoft Wireless Mouse 2000 top. mehr

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alienware M11x Netbook

Dieses Netbook ist der Wahnsinn! Während normale Netbooks meist etwas schwachbrüstig daherkommen, lässt das Alienware M11x seine Muskeln spielen. Gut, das Alienware M11x ist etwas größer und schwerer als herkömmliche Netbooks: Die inneren Werte des Alienware M11x sind allerdings so gigantisch, dass sie das größere Format mehr als aufwiegen. Selbst grafikintensive Spiele wie Crysis laufen auf dem Alienware M11x problemlos. Und dank des starken Akkus sind selbst längere Spiel-Sessions kein Problem: Bei normaler Nutzung läuft das Alienware M11x über acht Stunden.

Das Äußere des Alienware M11x verblüfft mit vielfältiger Beleuchtung: Wer will, kann bei Einschaltknopf und Ecken-LEDs bis zu 19 verschiedene Farbtöne einstellen. Und cool für Gamer: Dank hintergrundbeleuchteter Tastatur des Alienware M11x werden auch im Dunkeln alle Tasten getroffen. Ein 11,6 Zoll Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixel, ein Dual-Core Intel-Prozessor mit 1,3 GHz, 2 GB Arbeitsspeicher und 320 GB Festplatte sind auch nicht von schlechten Eltern.

Anschlusstechnisch ist beim Alienware M11x auch alles im grünen Bereich, andere Netbooks können bei der Anschlussvielfalt des Alienware M11x nicht mithalten. Der einzige kleine Makel liegt in der Tatsache, dass das Alienware M11x kein optisches Laufwerk besitzt. Dies lässt sich aber mit dem Kauf einer externen Festplatte schnell ausbügeln. Alle Gamer, die endlich auch mal unterwegs anspruchsvolle Spiele zocken wollen, sollten sich das Alienware M11x definitiv einmal anschauen. Auch High-Tech-Freaks werden mit dem Netbook garantiert glücklich.

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stiftung Warentest testet Tintenstrahldrucker

Sie sind einfach unschlagbar im Preis – Tintenstrahldrucker gibt’s schon ab knapp 50 Euro. Dass darüber hinaus auch noch die Qualität stimmt, macht die ganze Sache nur noch schöner. Tintenstrahldrucker sind Allround-Geräte, die sowohl bei Text als auch bei Grafiken und Fotos eine gute Figur machen. Stiftung Warentest nahm einige Tintenstrahldrucker unter die Lupe und im Großen und Ganzen schnitten die Tintenstrahldrucker recht gut ab.

Für knapp 80 Euro gibt’s schon den Testsieger Canon Pixma iP4700: Dieser Tintenstrahldrucker überzeugt sowohl in der Druckqualität als auch in der Geschwindigkeit. Außerdem beherrscht der Tintenstrahldrucker den beidseitigen Duplex-Druck, besitzt zwei automatische Papiereinzüge und kann direkt von der Digitalkamera aus drucken. Nur der fehlende Netzwerkanschluss schmerzt etwas. Diesen besitzt als einziger im Test der Tintenstrahldrucker HP Officejet 6000, der auch noch mit den geringsten Druckkosten (2,5 Cent für eine Text- und 90 Cent für eine Farbseite) punkten kann. Nachteil bei einem Tintenstrahldrucke sind die Folgekosten: Denn während ein guter Tintenstrahldrucker wirklich günstig zu haben ist, kosten die Tintenpatronen (zumindest die Originalpatronen) bald so viel wie das Gerät selbst. Aber bei so geringen Preisen wie zum Beispiel für den Tintenstrahldrucker Epson Stylus S21 (der mit 3,0 getestet wurde) sind die Folgekosten verschmerzbar.

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nokia Booklet 3G Netbook

Ein schickes Teil: Das Nokia Booklet 3G Netbook hat ein bisschen was vom Macbook Pro von Apple. Doch das Nokia Booklet 3G ist bei weitem nicht so teuer – für ein Netbook hat es allerdings schon einen stolzen Preis. Doch das Nokia Booklet 3G bietet auch einiges für sein Geld: Das 10,1 Zoll große Display hat eine Auflösung von 1280×720 Pixel und kann Videos mit einer Auflösung von 1024×768 wiedergeben. Da ein HDMI-Anschluss vorhanden ist, können auch ein entsprechender Monitor oder ein HD-TV angeschlossen werden und Videos in HD genossen werden.

Ins Internet kommt man mit dem Nokia Booklet 3G entweder per WLAN, Ethernet oder UMTS. Durch das integrierte GPS-Modul kann das Nokia Booklet 3G auch als Navigationsgerät benutzt werden – Nokia Maps sind dabei. Auch leistungstechnisch und in Sachen Schnelligkeit muss sich das Nokia Booklet 3G vor anderen Netbooks nicht verstecken. Der Stromverbrauch ist recht gering, der Lüfter leise und der Akku äußerst stark auf der Brust: Bis zu sieben Stunden hält der Akku des Nokia Booklet 3G bei voller Auslastung, bei normaler Nutzung kommen so an die 12 Stunden zusammen. Lediglich die Tastatur des Nokia Booklet 3G ist nicht 100% gelungen – ansonsten ist das Nokia Booklet 3G ein Top-Netbook für den etwas größeren Geldbeutel.

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Canon Pixma MX870 Multifunktionsdrucker

So ein Multifunktionsdrucker ist eine schöne Sache: Anstatt drei oder mehr Geräte hat man nur eines auf dem Schreibtisch stehen. Auch beim Canon Pixma MX870 ist das so: Der Canon Pixma MX870 beherrscht vier Funktionen: Natürlich kann er drucken, dann scannt er noch und kopiert und faxt. Eine besonders coole Funktion ist die Möglichkeit mit einem iPhone direkt auf den Canon Pixma MX870 zuzugreifen: Der Canon Pixma MX870 besitzt nämlich WLAN und iPhone-Besitzer können direkt Bilder auf dem Gerät ausdrucken. Da muss der PC nicht extra eingeschaltet sein, das ist schon sehr praktisch.

Zusammen mit den guten Werten bei Stromverbrauch und den nicht zu teuren Seitenpreisen macht das aus dem Canon Pixma MX870 einen richtig guten Multifunktionsdrucker. Zum guten Gesamteindruck passt auch noch die hervorragende Druckqualität des Canon Pixma MX870, mit guten Farb- und Schwarzwerten. Auch der Preis des Canon Pixma MX870 ist mehr als akzeptabel. Da ist es recht leicht zu verschmerzen, dass die Scangeschwindigkeit nicht besonders hoch ist. Bei allem anderen macht der Canon Pixma MX870 eine sehr gute Figur.

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Logitech Anywhere Mouse MX

Die Logitech Anywhere Mouse MX zählt nicht gerade zu den billigsten Mäusen auf dem Markt. Dafür bietet sie aber ein Feature, das sie von vielen anderen Computermäusen unterscheidet: Die Logitech Anywhere Mouse MX arbeitet mit der sogenannten „Darkfield“-Technologie. Diese neue Technologie erlaubt der Logitech Anywhere Mouse MX das Arbeiten auf fast jeder Oberfläche, sogar auf verspiegeltem Glas.

Ansonsten überzeugt die kabellose Logitech Anywhere Mouse MX mit komfortabler Bedienung, auch für Linkshänder dank symmetrischer Bauweise. Die einzelnen Tasten der Logitech Anywhere Mouse MX können frei belegt werden, da sie etwas kleiner als andere Mäuse ist, eignet sie sich hervorragend für den mobilen Einsatz. Und dank der Logitech-eigenen Unifying-Technologie kann die Anywhere Mouse MX ohne Umstecken an mehreren Rechnern verwendet werden. Diese tollen Features rechtfertigen den etwas höheren Preis der Logitech Anywhere Mouse MX auf jeden Fall.

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Acer Aspire 5542G Notebook

Viele Notebooks buhlen um die Kundschaft, auch das Acer Aspire 5542G versucht, die potentiellen Käufer mit seinen Vorzügen zu überzeugen. Und das gelingt wirklich ganz gut: Das Acer Aspire 5542G besitzt ein 15,6 Zoll großes Display und sieht rein optisch, dank bläulich schimmerndem Hochglanzlack, wirklich gut aus. Auch die Handballenablage und die praktische und bequeme Chiclet-Tastatur des Acer Aspire 5542G können überzeugen. Viele Anschlüsse sowie WLAN und Gigabit-Ethernet sprechen ebenfalls für das Notebook von Acer. Die Performance des Prozessors ist gut, der eingebaute Grafikprozessor des Acer Aspire 5542G kann allerdings bei den neusten Spielen nicht mehr mithalten. Aber dafür sind Notebooks ja auch nicht gemacht.

Als Betriebssystem wird das neue Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Variante benutzt. Das Acer Aspire 5542G hat auch noch einige andere schon vorinstallierte Programme (u.a. eine 60 Tage-Trial-Version von Microsoft Office 2007) mit an Bord. Lediglich die Akkulaufzeit  des Acer Aspire 5542G ist nicht besonders hoch, ansonsten ist das Notebook top und auf jeden Fall einen Blick wert.

Veröffentlicht unter Computer & Software | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar