Bonsai – der kleine Baum fürs Haus

Bäume müssen nicht zwangsläufig mehrere Meter hoch werden. In China und Japan hat man es sich zum Ziel gesetzt, Bäume so klein zu züchten, dass man sie auch problemlos auf einen Schreibtisch stellen kann. Die Bäume sehen dabei aus wie exakte Miniaturen großer Obst- und Laubbäume und werden Bonsai genannt. Da sie mehrere hundert Jahre alt werden können, macht das diese Bäume sehr wertvoll. Es gibt fast keine Baumsorte, die sich nicht als Bonsai züchten ließe. Vor allem Bäume mit kleinen Blättern oder Nadeln eignen sich gut. Besonders beliebt sind Kiefern, Wachholder, Ahorn, Ulmen und Obstbäume.

Bonsai Bäume kann man heutzutage nicht mehr nur bei Spezialisten, sondern auch im Kaufhaus bekommen. Die Unterschiede sind allerdings nicht nur in den Kosten, sondern auch im Aussehen gravierend. Während man bei einem echten Bonsai Baum sehr viel Wert auf einen gleichmäßigen, ästhetischen Wuchs legt, geht es bei „Kaufhausbäumen“ einzig und allein darum, sie klein zu halten. Das bedeutet, dass Äste nicht regelmäßig beschnitten und nicht sauber genug in ihrem Wachstum geführt werden. Nicht selten kann man an einem Kaufhausbonsai noch die Stellen erkennen, wo Äste abgeschnitten oder Drähte verlegt wurden. Ein echter Bonsai hingegen sieht so aus, als wäre er natürlich so gewachsen. Das verlangt mehr Pflege und rechtfertigt auch einen höheren Preis.

Bonsai Bäume lassen sich nicht auf dieselbe Weise pflegen, wie das bei anderen Zierpflanzen der Fall ist. Da die Bäume in sehr flachen Schalen mit wenig Erde gezogen werden, gibt es kaum Möglichkeiten, Wasser zu speichern. Es ist deshalb sehr wichtig, dass der Bonsai regelmäßig, aber nicht zu stark gegossen wird. Da es in der Erde auch nur wenige Nährstoffe gibt, sollte auch hin und wieder gedüngt werden. Auch dabei sollte man es allerdings nicht übertreiben. Sehr umsichtig sollte man auch mit Schädlingen umgehen. Da Blattausfall beim Bonsai besonders schnell auffällt, ist es ratsam, Parasiten sofort zu bekämpfen. Hilfe versprechen dabei zum Beispiel Foren im Internet, denn die wertvollen Bäume erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Unsere Buycentral-Tipps:

Treeart-Bonsai – Die Seite von Jörg Derlien beschäftitig sich  mit  Bonsaigestaltungen, aber auch mit dem Thema  Bergsteigen.

bonsaischalen.info – Hier finden Sie Artikel zu Geschichte, Herstellung und Philosophie der Bonsaischale


Ähnliche Artikel:

  1. Elektrospielzeuge für kleine und große Jungs
  2. Klettern als Trendsportart
Dieser Beitrag wurde unter Hobby & Spiel abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *